Bergstraße

Zusammenarbeit Das Land Hessen fördert mit Steuermitteln die Mitgliedschaft von Biblis und Groß-Rohrheim im Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße

75 000 Euro für „interkommunale Erfolgsgeschichte“

Bergstraße.Im September wurden die Verträge unterschrieben: Seit 1. Januar sind Biblis und Groß-Rohrheim offiziell neue Mitglieder beim Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB). Damit haben die beiden Kommunen ihre Aufgaben für die Abwasserbeseitigung sowie den Straßen- und Ingenieurbaus an den KMB übertragen. Eine Kooperation, die vom Land Hessen jetzt mit Steuergeldern in Höhe von 75

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4815 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel