Bergstraße

Polizeibericht

Acht Autos in Unfall auf der A 5 verwickelt

Archivartikel

Weiterstadt.Bei einem Unfall auf der A5 zwischen Weiterstadt und Langen sind am Mittwochabend acht Autos beschädigt worden. Es entstand ein Schaden von über 60.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Nach den Ermittlungen der Polizei kam ein Mann aus Ober-Ramstadt mit seinem Pkw auf der linken Spur ins Schleudern und rammte zunächst den Fahrbahnteiler in der Mitte der Autobahn und in der Folge einen Lkw auf der rechten Spur befuhr. Ein dahinter fahrender Pkw wurde durch Trümmerteile beschädigt.

Durch den Unfall musste der dahinter befindliche Verkehr abbremsen. Ein Autofahrer erkannte den Stau zu spät und fuhr auf die stehenden Autos auf. Dabei wurden insgesamt 4 Fahrzeuge beschädigt. Durch die Unfälle entstand nach Polizeiangaben ein Trümmerfeld von rund 300 Metern. Für die Reinigung der Fahrbahn und die Bergungsarbeiten wurde die Autobahn für rund zwei Stunden gesperrt.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel