Bergstraße

Pubertät Bei Asperger-Autisten verläuft sie oft gravierender

Angststörungen und bizarres Verhalten

Archivartikel

Bergstraße.Grundsätzlich verläuft die Pubertät bei Autisten nicht anders als bei anderen Heranwachsenden - nämlich mit grundlegenden neurologischen und hormonellen, körperlichen und psychischen Veränderungen. Während der Adoleszenz, der Reifungsphase von der späten Kindheit bis ins frühe Erwachsenenalter, durchlaufe jeder Mensch verschiedene Umbauprozesse. "In der Pubertät ist das Gehirn eine Baustelle",

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4598 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel