Bergstraße

Ansturm auf Impftermine legt Buchungsmöglichkeiten lahm

Archivartikel

Hessen.Der Ansturm auf das Onlineportal und die Telefonhotline für die Anmeldung zu einer Corona-Schutzimpfung für Senioren in Hessen hat zu massiven technischen Problemen geführt. Innerhalb kürzester Zeit habe es mehrere Millionen Zugriffsversuche gegeben, teilte das Innenministerium am Dienstag in Wiesbaden mit. Dadurch sei die Kapazitätsgrenze erreicht worden.

Um eine dauerhafte Blockade des Online-Anmeldeverfahrens zu verhindern, musste das System dem Ministerium zufolge zwischenzeitlich heruntergefahren werden. Das habe sich auch auf die Buchungsmöglichkeiten in den Call-Centern ausgewirkt. Seit dem Nachmittag sei es aber wieder möglich, über die Telefonnummern 116 117 sowie +49 611 505 92 888 Termine zu buchen.

Der beauftragte IT-Dienstleister arbeite mit Hochdruck daran, auch die Webseite für das Online-Anmeldeverfahren (impfterminservice.de) wieder an den Start zu bringen, teilte das Ministerium mit. Wegen des sehr großen Interesses könne es aber zu weiteren Störungen kommen.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel