Bergstraße

Unwetter Die Bergstraße kam im Vergleich zu anderen Regionen allerdings erneut glimpflich davon

Blitz schlug Loch in Wohnhausdach

Bergstrasse.Starkregen und ein heftiges Gewitter zogen am späten Montagnachmittag auch über den Odenwald und die Bergstraße. In Bensheim schlug der Blitz in ein Wohnhaus an der Weinheimer Straße ein. Die Stützpunktwehr rückte gegen 17.20 Uhr aus.

Zwar kam es nicht zu einem Brand, der Blitz hatte jedoch Ziegel zerstört und ein Loch ins Dach geschlagen. Die Einsatzkräfte suchten mit der Drehleiter nach Beschädigungen. „Das Gebälk war zum Glück in Ordnung, das Dach fing kein Feuer“, bilanzierte der stellvertretende Stadtbrandinspektor Thomas Strößinger. Alle elektronischen Geräte seien vom Fehlerstrom-Schutzschalter vom Netz genommen worden. Die Feuerwehr sortierte die verschobenen Ziegeln und tauschte zwei zerstörte aus, so dass das Dach zügig wieder geschlossen werden konnte. Feierabend war für die Brandbekämpfer damit aber noch nicht. Sie wurden am Montagabend noch zu mehreren kleinen Wassereinsätzen gerufen – unter anderem in Fehlheim. „Dadurch, dass es so lange trocken war, fließt es überall hin, wo es nicht soll“, meinte Strößinger.

Dennoch dürfte die Bergstraße im Vergleich zu anderen Regionen erneut glimpflich davongekommen sein, wie beispielsweise aus Zwingenberg verlautete: Dort musste die Feuerwehr nach Angaben des stellvertretenden Stadtbrandinspektors Karl-Heinz Zecher nicht ausrücken. Aus Einhausen wurden zwar mehrere Wassereinbrüche gemeldet. Die Feuerwehr musste aber nicht tätig werden, berichtete Gemeindebrandinspektor Christoph Röll gestern auf Nachfrage.

Das Unwetter war auf jeden Fall Thema Nr. 1 bei Facebook: Binnen kürzester Zeit gingen beim BA Dutzende von Meldungen ein: In Hambach beispielsweise war „Weltuntergang“ angesagt und in Bensheim „totaler Wolkenbruch“ – dieselbe Nutzerin freute sich aber auch über die Niederschläge: „Wurde auch mal Zeit, dass es regnet.“ dr/sch/mik

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel