Bergstraße

Bergsträßer Jazz-Festival Konzert am 27. Oktober

Blütenweg-Jazzer feiern Jubiläum

Archivartikel

Bensheim.Die Original Blütenweg-Jazzer feiern ihr 40-jähriges Bestehen – mit einem Konzert am 27. Oktober (Sonntag) im Rahmen des Bergsträßer Jazz-Festivals 2019 im Bensheimer Parktheater. Los geht es um 19 Uhr, der Vorverkauf läuft. Tickets gibt es im BA-Medienhaus, Rodensteinstraße 6 in Bensheim, und im Internet.

Gründung 1979

Das „Original“ im Bandnamen steht für die unverwechselbare Art und humorvolle Interpretation bekannter und weniger bekannter Jazzstandards und Oldies, die ein breites Publikum begeistert. „Blütenweg“ heißt die Straße in Bensheim, in der sich 1979 um Bruno Weis eine Gruppe von begeisterten Amateurmusikern formierte. Und „Jazzer“ schließlich gibt die Musikrichtung der Gruppe an.

Klassischer Dixieland und verjazzte Oldies kennzeichnen das umfangreiche Repertoire. Beim Einsatz „exotischer“ Instrumente wie Mundharmonika, Querflöte, Akkordeon und Waschbrett haben die Musiker viel Spaß, den sie an die Zuhörer weitergeben. Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehauftritte sowie Konzerte bei überregionalen Festivals machten die Blütenweg-Jazzer über die Grenzen Hessens hinaus bekannt. 2004 wurden die Mitglieder zu Ehrenbürgern von New Orleans ernannt. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel