Bergstraße

Evangelisches Dekanat Hilfswerk zieht im 60. Jahr seines Bestehens eine regionale Bilanz der Kollekten

Brot für die Welt: Bergsträßer spendeten 72 486 Euro

Archivartikel

Bergstraße.Die Gottesdienstbesucher im Evangelischen Dekanat Bergstraße haben im vergangenen Jahr 72 836 Euro an Brot für die Welt gespendet. Wie aus der jetzt vorgelegten regionalen Bilanz des evangelischen Hilfswerks hervorgeht, betrug die Kollekte in den Kirchengemeinden allein an Heiligabend über 62 620 Euro.

Gegen Armut und Ungerechtigkeit

„Die Spenden und Kollekten sind das Fundament für Projekte gegen Hunger, Armut und Ungerechtigkeit in der Welt. Die evangelischen Christen im Dekanat Bergstraße beteiligen sich damit an der Hilfe zur Selbsthilfe“, sagte der Bergsträßer Dekan Arno Kreh, der sich bei allen Spendern bedankte. Brot für die Welt engagiert sich weltweit in mehr als 90 Ländern.

Von den südhessischen Dekanaten der Propstei Starkenburg liegt das Dekanat Bergstraße mit der Spendensumme an zweiter Stelle. Die höchste Kollekte hatte das Dekanat Darmstadt-Stadt mit 67 903 Euro. Im Dekanat Vorderer Odenwald spendeten die Gottesdienstbesucher 49 795 Euro. In der evangelischen Kirche sind die Kollekten an Erntedank und Heiligabend traditionell für Brot für die Welt bestimmt.

Bundesweit haben Spender die Arbeit von Brot für die Welt im vergangenen Jahr mit rund 63,6 Millionen Euro unterstützt. Das ist ein Plus von gut 1,8 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr. Im vergangenen Jahr wurden 726 Projekte neu bewilligt, davon mit 246 die meisten in Afrika. Im Zentrum stehen langfristige Maßnahmen, die Hunger und Mangelernährung überwinden, Bildung und Gesundheit fördern, Zugang zu sauberem Wasser schaffen, die Achtung der Menschenrechte und Demokratie stärken und den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen unterstützen.

Brot für die Welt wurde 1959 gegründet und feiert in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel