Bergstraße

Verkehrskontrolle

Busfahrer ohne Erlaubnis

Südhessen.Die Reise eines 19 Jahre alten Busfahrers endete jetzt vorerst auf der Polizeistation der südhessischen Autobahnpolizei in Darmstadt.

Zuvor hatten Mitarbeiter des Bundesamtes für Güterverkehr eine Streife der Verkehrsinspektion zur Unterstützung der Buskontrolle gerufen, nachdem ihnen das große Gefährt mit 17 Sitzplätzen auf der Autobahn 67 in Höhe der Anschlussstelle Lorsch mit Fahrtrichtung Norden ins Auge gefallen war.

Rasch stellte sich im Rahmen der Überprüfung seiner Papiere heraus, dass ihm die Berechtigung zum Führen des Omnibusses fehlte – er also keinen gültigen Führerschein besaß. Außerdem zeigte sich bei der Kontrolle, dass der 19-jährige Ukrainer einer gewerblichen Tätigkeit nachging und hierfür kein gültiges Visum besaß.

Damit war die Weiterfahrt des Mannes an diesem Tag endgültig zu Ende. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 800 Euro für die Verfahrenssicherung setzte er seinen Weg zu Fuß fort. Und auch der verantwortliche Halter des Busses wird nun mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen müssen. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel