Bergstraße

Bundestagswahl aktuell

CDU und SPD im Kreis mit starken Verlusten, AfD über 12 Prozent

Archivartikel

Bergstraße. 18 Uhr - die Wahllokale sind jetzt auch im Kreis Bergstraße geschlossen. Bei der Bundestagswahl zeichnet sich nach ersten Zahlen eine Wahlbeteiligung auf etwa dem Niveau von 2013 ab. Nach Angaben des Bundeswahlleiters war die Beteiligung bis zur Mittagszeit nahezu identisch mit der Wahl vor vier Jahren. Bis 14 Uhr hatten 41,1 Prozent aller Wahlberechtigten ihre Stimmen abgegeben. Vor vier Jahren hatte die Beteiligung zu diesem Zeitpunkt bei 41,4 Prozent gelegen.
Jetzt warten alle auf die ersten Ergebnisse. Derzeit wird in den Rathäuser ausgezählt. Sobald die ersten Stimmverteilungen aus Bensheim, Lorsch und Co. vorliegen, wird der BA an dieser Stelle informieren. Erste Prognosen auf Bundesebene werden derzeit schon veröffentlicht. Das vorläufige amtliche Endergebnis wird für die Nacht zum Montag erwartet.

Kreis Bergstraße

Auch im Kreis Bergstraße musste die CDU bei der Bundestagswahl erhebliche Stimmenverluste hinnehmen – bleibt mit 33,16 Prozent trotzdem die stärkste Kraft, gefolgt von der SPD (22,35 Prozent), der AfD (12,94), der FDP (11,81), den Grünen (8,82) und der Linkspartei (6,61). Ein ähnliches Bild zeigt sich bei den Erststimmen. Mit 38,88 Prozent konnte Dr. Michael Meister dennoch ungefährdet das Direktmandat verteidigen. Die Übersicht der Erststimmen:

  • Dr. Michael Meister (CDU): 38,88 Prozent
  • Christine Lambrecht (SPD): 26,93 Prozent
  • Rolf Kahnt (AfD): 12,46 Prozent
  • Till Mansmann (FDP): 7,62 Prozent
  • Moritz Müller (Grüne): 7,64 Prozent
  • Sascha Bahl (Linkspartei): 5,54 Prozent
  • Sebastian Bucher: 0,59 Prozent
  • Martin Polivka: 0,34 Prozent
  • Wahlbeteiligung: 78,56 Prozent

Lorsch

Lorsch bleibt in CDU-Hand: In der Klosterstadt holen die Christdemokraten mit 36,86 Prozent der Zweitstimmen deutlich die meisten, Dr. Michael Meister auch bei den Erststimmen. Die SPD kommt auf 21,24 Prozent, die FDP auf 11,14, die AfD auf 10,28, die Grünen auf 10,35 und die Linkspartei auf 6,20 Prozent. Die Übersicht der Erststimmen:

  • Dr. Michael Meister (CDU): 43,51 Prozent
  • Christine Lambrecht (SPD): 25,02 Prozent
  • Rolf Kahnt (AfD): 9,58 Prozent
  • Till Mansmann (FDP): 7,19 Prozent
  • Moritz Müller (Grüne): 8,94 Prozent
    Sascha Bahl (Linkspartei): 5,01 Prozent
  • Sebastian Bucher: 0,54 Prozent
  • Martin Polivka: 0,22 Prozent
  • Wahlbeteiligung: 81,25 Prozent

Lautertal

Ordentliches SPD-Ergebnis in Lautertal: 27,73 Prozent holten die Sozialdemokraten in der Odenwaldgemeinde – bleiben damit aber dennoch deutlich hinter der CDU (32,66 Prozent). Die AfD setzt sich mit 12,94 Prozent deutlich von den anderen Parteien ab: Die Grünen kommen auf 7,45 Prozent, die FDP auf 9,63 und die Linkspartei auf 5,62. Die Übersicht der Erststimmen:

  • Dr. Michael Meister (CDU): 37,26 Prozent
  • Christine Lambrecht (SPD): 31,18 Prozent
  • Rolf Kahnt (AfD): 12,07 Prozent
  • Till Mansmann (FDP): 5,80 Prozent
  • Moritz Müller (Grüne): 7,37 Prozent
  • Sascha Bahl (Linkspartei): 5,21 Prozent
  • Sebastian Bucher: 0,41 Prozent
  • Martin Polivka: 0,70 Prozent
  • Wahlbeteiligung: 83,07 Prozent

Heppenheim

Auch in Heppenheim hat die SPD keine Chance gegen die CDU: Die meisten Zweit- und die meisten Erststimmen gehen an die Christdemokraten und ihren Direktkandidaten Dr. Michael Meister: 35,77 beziehungsweise 41,52 Prozent. Bei den Zweitstimmen holt die SPD 20,23 Prozent, die FDP 11,48, die AfD 10,72, die Grünen 10,18 und die Linkspartei 7,57. Die Übersicht der Erststimmen:

  • Dr. Michael Meister (CDU): 41,52 Prozent
  • Christine Lambrecht (SPD): 25,04 Prozent
  • Rolf Kahnt (AfD): 10,09 Prozent
  • Till Mansmann (FDP): 8,16 Prozent
  • Moritz Müller (Grüne): 8,46 Prozent
  • Sascha Bahl (Linkspartei): 6,02 Prozent
  • Sebastian Bucher: 0,52 Prozent
  • Martin Polivka: 0,20 Prozent
  • Wahlbeteiligung: 79,32 Prozent

Bensheim

In Bensheim geht die AfD als fünftstärkste Kraft über die Ziellinie der Bundestagswahl. In der größten Stadt des Kreises hat die CDU die Nase vorn: 33,41 Prozent. Dr. Michael Meister bekommt ebenfalls die meisten Erststimmen. Die SPD kommt bei den Zweitstimmen auf 20,02, die FDP auf 13,20, die AfD auf 11,00, die Grünen auf 11,82 und die Linkspartei auf 6,65 Prozent. Die Übersicht der Erststimmen:

  • Dr. Michael Meister (CDU): 40,79 Prozent
  • Christine Lambrecht (SPD): 23,93 Prozent
  • Rolf Kahnt (AfD): 10,34 Prozent
  • Till Mansmann (FDP): 7,27 Prozent
  • Moritz Müller (Grüne): 11,33 Prozent
  • Sascha Bahl (Linkspartei): 5,16 Prozent
  • Sebastian Bucher: 0,93 Prozent
  • Martin Polivka: 0,26 Prozent
  • Wahlbeteiligung: 79,97 Prozent

Zwingenberg

Sowohl die CDU (31,01 Prozent) bei den Zweitstimmen als auch Dr. Michael Meister bei den Erststimmen – in Zwingenberg siegen die Christdemokraten. Auch die Grünen und die FDP sahnen mächtig Stimmen ab: Die SPD kommt auf 20,23, die FDP auf 13,46, die AfD auf 11,09, die Grünen auf 12,50 und die Linkspartei auf 7,17 Prozent. Die Übersicht der Erststimmen:

  • Dr. Michael Meister (CDU): 37,92 Prozent
  • Christine Lambrecht (SPD): 26,56 Prozent
  • Rolf Kahnt (AfD): 9,93 Prozent
  • Till Mansmann (FDP): 8,59 Prozent
  • Moritz Müller (Grüne): 10,58 Prozent
  • Sascha Bahl (Linkspartei): 5,38 Prozent
  • Sebastian Bucher: 0,85 Prozent
  • Martin Polivka: 0,18 Prozent
  • Wahlbeteiligung: 84,53 Prozent

Lindenfels

In Lindenfels ist die AfD stark! Trotzdem holt die CDU mit 32,16 Prozent die meisten Zweitstimmen, deren Direktkandidat Dr. Michael Meister auch die meisten Erststimmen. Die SPD kommt auf 22,50, die FDP auf 9,52, die AfD auf 16,30, die Grünen auf 7,44 und die Linkspartei auf 6,92 Prozent. Die Übersicht der Erststimmen:

  • Dr. Michael Meister (CDU): 33,76 Prozent
  • Christine Lambrecht (SPD): 25,30 Prozent
  • Rolf Kahnt (AfD): 15,80 Prozent
  • Till Mansmann (FDP): 7,03 Prozent
  • Moritz Müller (Grüne): 7,73 Prozent
  • Sascha Bahl (Linkspartei): 6,30 Prozent
  • Sebastian Bucher: 0,63 Prozent
  • Martin Polivka: 3,45 Prozent
  • Wahlbeteiligung: 76,52 Prozent

Einhausen

In Einhausen haben die CDU (36,22 Prozent) und Dr. Michael Meister (CDU) die Nase vorn. Die SPD holt 21,19, die FDP 12,53, die AfD 11,09, die Grünen 9,17 und die Linkspartei 5,45 Prozent. Die Übersicht der Erststimmen:

  • Dr. Michael Meister (CDU): 42,08 Prozent
  • Christine Lambrecht (SPD): 24,04 Prozent
  • Rolf Kahnt (AfD): 10,29 Prozent
  • Till Mansmann (FDP): 8,39 Prozent
  • Moritz Müller (Grüne): 9,78 Prozent
  • Sascha Bahl (Linkspartei): 4,44 Prozent
  • Sebastian Bucher: 0,68 Prozent
  • Martin Polivka: 0,32 Prozent
  • Wahlbeteiligung: 83,78 Prozent
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel