Bergstraße

Corona-Inzidenzwert sinkt leicht auf rund 124

Archivartikel

Darmstadt.Der Corona-Inzidenzwert in der Wissenschaftsstadt Darmstadt ist am Montag (09.11.) leicht gesunken und beträgt aktuell 124,5. Wie das Gesundheitsamt berichtet, sind über das Wochenende 57 neue, laborbestätigte Fälle (Samstag, 7. November 2020: 22, Sonntag, 8. November 2020: 35) hinzugekommen, für den Montag noch einmal 18 weitere. Die Fallzahl der Covid-19-Erkrankungen für die Stadt Darmstadt beträgt somit kumulativ 1.321. 688 von diesen betrachtet das Gesundheitsamt als geheilt.

Das Verbreitungsgeschehen bleibt diffus. Größere Ausbrüche sind zwar nicht zu verzeichnen, allerdings gibt es derzeit einige Testungen in Darmstädter Alten- und Pflegeheimen. Das Gesundheitsamt informiert darüber hinaus, dass die Bundeswehr ab heute bei der Kontaktnachverfolgung unterstützt.

Die Situation in den Kliniken bleibt weiter angespannt. Da die Krankenhäuser in Groß-Gerau und Rüsselsheim mit Covid- und Non-Covid-Patienten voll belegt sind und Groß-Umstadt nach wie vor durch den Ausbruch in der Geriatrie beeinträchtigt ist, werden weiterhin Patienten etwa nach Fulda abverlegt. Aktuell befinden sich auf Normal- und Intensivstation im Klinikum Darmstadt 24 (8), im Elisabethenstift 20 (3) und im Alice-Hospital 11 (0).

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel