Bergstraße

Corona-Kabinett beschließt Teil-Lockdown

Archivartikel

Hessen.Das hessische Corona-Kabinett hat die von Bund und Ländern vereinbarten Schritte über einen Teil-Lockdown ab kommenden Montag beschlossen. Das teilte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Donnerstag in Wiesbaden mit. Die neuen, deutlich strengeren Regeln sollen zunächst für den gesamten November gelten.

Bund und Länder hatten sich am Vortag wegen der massiv steigenden Corona-Infektionszahlen unter anderem auf deutliche Kontaktbeschränkungen für die Bevölkerung in der Öffentlichkeit und eine weitgehende Schließung von Freizeiteinrichtungen wie Theater, Opern oder Konzerthäuser verständigt.

Der Aufenthalt in der Öffentlichkeit ist in Hessen ab 2. November nur mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes gestattet, höchstens jedoch mit zehn Personen. Private Veranstaltungen außerhalb der eigenen Wohnung sind untersagt. Ab der Klasse 5 gilt an hessischen Schulen künftig eine Maskenpflicht auch im Unterricht.

Auch Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken und Kneipen werden geschlossen. Schulen und Kindergärten sollen dagegen ebenso wie der Einzelhandel geöffnet bleiben.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel