Bergstraße

Kommentar

Corona: Lehre für Leugner

Archivartikel

Was passiert, wenn man das Corona-Virus auf die leichte Schulter nimmt, kann man auf traurige Weise in Großbritannien beobachten. Dort witzelte Premier Boris Johnson lange über Corona, bis es ihn selbst erwischte und er mit dem Virus daniederlag. Und politische Konsequenzen zog. Spät verhängte das Land einen Lockdown. Leider zu spät. Während der Corona-Pandemie sind im Land knapp 65.000 Menschen mehr gestorben als üblich. Die sogenannte Übersterblichkeit ist zwar eine traurige aber verlässliche Größe, um die Zahl der Toten bei einem Krankheitsausbruch zu ermitteln.

Hierzulande waren die Zahlen deutlich geringer. Mit zwei Ausnahmen, den Corona-Hotspots sozusagen. Im Landkreis Landkreis Tirschenreuth gab es im März 55 Prozent mehr Todesfälle als in einem durchschnittlichen März der vergangenen fünf Jahre. Und in Heinsberg lag die Zahl, je nach Datengrundlage, bei bis zu 19 Prozent. Die Daten zur Übersterblichkeit seien vor allem Corona-Leugnern und Corona-Verharmlosern zur Lektüre empfohlen.

 
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel