Bergstraße

Kommentar

Corona: Mit 300 Millionen ins Risiko

Archivartikel

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hätte auch ins Spielcasino, auf die Pferderennbahn, ins Wettbüro oder an die Börse gehen können und 300 Millionen setzen. Die Beteiligung des Bundes am Biotechunternehmen Curevac ist riskant. Denn es ist keineswegs gewiss, ob Curevac den heiß ersehnten Corona-Impfstoff finden wird. Die Aussichten sind gut, mehr aber auch nicht.

Dass es Curevac überhaupt

...
 

Sie sehen 29% der insgesamt 1408 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel