Bergstraße

Corona-Pandemie Darmstädter Zoo musste von Mitte März bis Anfang Mai geschlossen bleiben / Beachtlicher Teil der Kosten gedeckt

Dank zahlreicher Spender 43 000 Euro für das Vivarium

Archivartikel

Darmstadt.Dank zahlreicher Spenden und neu abgeschlossener Tierpatenschaften konnte der Zoo Vivarium, der aufgrund der Covid-19-Pandemie von Mitte März bis Anfang Mai komplett geschlossen war und seitdem nur teilweise wieder geöffnet ist, einen beachtlichen Teil seiner Kosten für Tierfutter, tierärztliche Behandlungen, das Zoopersonal, Strom, Wasser und Wärme abdecken.

Über das Spendenportal der

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1465 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel