Bergstraße

Kriminalität Insgesamt 30 Anzeigen wegen Sexualstraftaten in den Freizeitbädern der Region / 25 davon im Umfeld des Weinheimer Bades

Debatte um Miramar schlägt hohe Wellen

Archivartikel

Weinheim.Die Häufung der Belästigungen und Übergriffe könne man sich nicht erklären, sagte der Miramar-Betriebsleiter Christian Bierth vergangene Woche. Hintergrund war ein Vorfall vom 23. März, bei dem eine Frau Opfer eines Sexualdelikts im Whirlpool geworden sein soll – es steht der Vorwurf der Vergewaltigung im Raum. Es ist seit Ende Februar der vierte Fall, bei dem eine Sexualstraftat im Miramar

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4332 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel