Bergstraße

Literatur regional Claus Probst legt neuen Thriller vor / Scharfsinnig ausgeklügelte Rollenspiele

Dem Mörder auf der Spur

Archivartikel

Mannheim.Literarische Randfiguren nötigen einem nicht selten etwas ab. Es ist das Gefühl zwischen Mitleid, Angst und Ekel, ein Inneres, das zum Voyeur werden und doch aufatmen lässt, weil man nicht zu diesem Kreis gehört. In "Nummer Zwei", dem Thriller des Mannheimer Autors Claus Probst, begegnet der Leser solchen Menschen. Dem hilflos im Leben wandelnden Max Romberg, Manfred Gold, der kein

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1572 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel