Bergstraße

Straßenverkehr Arbeiten am ersten Teil der Bürstädter Umgehung sind abgeschlossen

Der vierspurige Ausbau der B 47 geht frühestens 2023 weiter

Archivartikel

Bürstadt.Es sind nur flotte 2,6 Kilometer, aber sie machen richtig Spaß: Wer auf dem Weg von Lorsch nach Worms gefühlt stundenlang einem voll gepackten Kleinlaster hinterhergeschlichen ist, darf bei Bürstadt das Gaspedal ein bisschen tiefer durchdrücken und vorbeiflitzen – bevor ihn das Rosengartener Ortsschild wieder einbremst. Das erste Stück der B 47 ist vierspurig ausgebaut, die Arbeitertrupps sind

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3127 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel