Bergstraße

„Digitale Welten“ in der Kirche

12 Bergsträßer gehören der Evangelischen Jugendvertretung an

Mit tatkräftiger Bergsträßer Beteiligung hat die Evangelische Jugend in Hessen und Nassau (EJHN) bei der Vollversammlung im Kloster Höchst ihren ersten interaktiven und digitalen Gottesdienst gefeiert. Oliver Guthier aus Auerbach und Kira Singer aus Gronau-Zell vertreten die hessen-nassauische Jugend künftig auf Bundesebene.

„Digitale Welten“ lautete das Thema der Herbstversammlung im Kloster Höchst, das die Evangelische Jugend mit verschiedenen Referenten intensiv und kritisch diskutierte. Auch der Gottesdienst wurde digital gestaltet. Er konnte im Internet live gesehen werden.

Teilnahme via Internet

„Die Zuschauer hatten auch die Möglichkeit, via Internet eigene Beiträge, Gedanken oder Gebete einzubringen. Ich fand es beeindruckend, dass Menschen aus ganz Deutschland und sogar aus Polen an diesem Gottesdienst teilgenommen haben“, berichtete Oliver Guthier.

Er gehörte neben Kira Singer, Lea Nordmann, Steffen Wolf, Franziska Fertig, Daniel Dux, Kimberly Van Cleave, Justin Moll zur sechsköpfigen Vertretung der Evangelischen Jugend Bergstraße bei der Vollversammlung, die von Dekanatsjugendreferentin Ulrike Schwahn und ihrem Kollegen Bruno Ehret begleitet wurde.

Franziska Fertig schied aus

Franziska Fertig aus Gronau-Zell gehört nicht mehr dem Vorstand der EJHN an. Die Studentin der sozialen Arbeit gab ihr Amt aus Zeitgründen ab. Oliver Guthier und Kira Singer wurden einstimmig als hessen-nassauische Delegierte in die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend Deutschlands (aej) gewählt. Sie vertritt die Interessen der Evangelischen Jugend auf Bundesebene gegenüber Bundesministerien, Fachorganisationen und internationalen Partnern.

Neu gewählte Jugendvertreter

Nach der Vollversammlung traf sich die neu gewählte Evangelische Jugendvertretung im Dekanat (EJVD) Bergstraße zu ihrer ersten Klausur ebenfalls im Kloster Höchst. Sie trafen Absprachen zur Arbeitsweise und zur Bildung neuer Arbeitsgruppen. Zudem stellte sich der neue Dekanats-Jugendpfarrer Jan Scheunemann aus Reichenbach der Jugendvertretung vor.

Die Bildungsreferentin der Christoffel Blindenmission (CBM) in Bensheim, Carolin Runte, will künftig stärker auf die Jugend zugehen. Sie berichtete über die Pläne, ein eigenes Jugendteam der CBM bilden. Daran wollen sich auch einige aus der EJVD beteiligen.

Quartett aus Auerbach

Mitglieder der neuen EJVD Bergstraße sind Maren Fischer, Steffen Wolff (beide Mörlenbach), Marie Gläser, Oliver Guthier, Marilena Meyer, Justin Moll (alle Auerbach), Franziska Fertig, Helen Münch, Kira Singer (alle Gronau-Zell), Daniel Dux (Bürstadt), Lea Nordmann (Viernheim) und Kimberly Van Cleave (Bobstadt). red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel