Bergstraße

Kreistag Ein Mandatsträger zieht sich aus der Politik zurück

Drohungen gegen AfD-Aktive

Archivartikel

Bergstraße.Drei Funktionäre der Alternative für Deutschland (AfD), die dem Bergsträßer Kreistag angehören, sind kurz vor Jahresschluss an ihren Privatwohnungen von Unbekannten aufgesucht und bedroht worden. Das teilte gestern der Kreisvorsitzende der Partei, Rolf Kahnt, mit.

An den Briefkästen der Betroffenen hätten verschiedene Aufkleber der Anitfa geklebt, die aus ihrer Verachtung gegenüber der

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2643 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel