Bergstraße

Werner Eßinger Eine Berufsbiografie, wie man sie selten findet

Ein halbes Jahrhundert beim Bergsträßer Anzeiger

Archivartikel

Bergstraße.Gut 49 Jahre lang hat Werner Eßinger den BA begleitet und mit geprägt. Eine Berufsbiografie, wie man sie heute nur noch selten findet.

Nach seinem Handelsschulabschluss entschied er sich gegen die Deutsche Bank und heuerte für eine Lehre bei der Wilhelm Hess & Co. GmbH an. "Der BA kostete 30 Pfennige, und Eßinger verdiente 133 Mark im ersten Lehrjahr", so Geschäftsführer Gerhard Haeberle

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1328 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel