Bergstraße

Globale Arbeitswelt Mit TE Connectivity nach Marokko, mit Dentsply Sirona möglicherweise nach Australien / Lions Club vergibt für 2020 wieder zwei Stipendien

Eine Chance für weltoffene Schüler

Archivartikel

Bergstraße.„Unbedingt bewerben“, meint Ben Breitinger. Der 18-jährige Bensheimer absolvierte mit TE Connectivity ein facettenreiches Praktikum in Japan. Alisia Zink aus Gorxheimertal erlebte vier aufregende Wochen in Shanghai. Ihr „Reiseunternehmer“ hieß Dentsply Sirona. Zwei Global Player mit Hauptsitz in Bensheim, die angehenden Abiturienten eine exklusive Chance bieten: globale Arbeitswelten aus

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4580 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel