Bergstraße

Gericht 40-jähriger Angeklagter soll auf dem Gelände einer Weinheimer Tankstelle 30 Mal auf sein Opfer eingestochen haben

„Eine Gefahr für die Allgemeinheit“

Archivartikel

Weinheim.Der Angeklagte ist bis heute davon überzeugt, dass er entführt und gefoltert werden sollte. Dass er seinen 57-jährigen Nachbarn, der nach seiner (Wahn-)Vorstellung zur Gruppe der potenziellen Entführer gehörte, mit einem Messer attackierte und dabei lebensgefährlich verletzte, daran kann er sich nach eigenen Angaben jedoch nicht erinnern.

Mit der Aussage des 40-jährigen Angeklagten

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3829 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel