Bergstraße

Entspannte Tour über die Weinberge

Archivartikel

Bergstraße.Sie hatte auf der Kippe gestanden, die Bergsträßer Weinlagenwanderung. Zeit und Geld, das die Organisatoren investierten, haben sich aber rentiert. Auf den 20 Kilometern zwischen Zwingenberg und Heppenheim herrschte eine entspannte Atmosphäre und es wurde weniger Müll liegengelassen, als in den Vorjahren. Eine Neuauflage des Ärgers um weggeworfene Glasflaschen und Aggressivität im Alkoholrausch gab es nicht. Auch das Wetter spielte, anders als 2017, wieder mit. Die meiste Zeit über herrschten Temperaturen um die 14 Grad.

Mehr als 150 Helfer sorgten für einen reibungslosen, aromatischen Tag an der Bergstraße. Die Krise der Weinlagenwanderung scheint – vorerst – überwunden zu sein. / kbw

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel