Bergstraße

Karl Kübel Stiftung 20 junge Leute brechen zu „Weltwärts“-Projekten in Indien und auf den Philippinen auf

Erfahrungen sammeln, Erlebnisse teilen

Archivartikel

Bergstraße.Morgen geht es los: 20 junge Leute steigen in den Flieger Richtung Indien oder auf die Philippinen. Im Rahmen des „Weltwärts“-Freiwilligendienstes der Karl-Kübel-Stiftung werden sie acht Monate lang in Projekten vor Ort helfen, neue Erfahrungen sammeln und – nach ihrer Rückkehr – mit anderen teilen. Vor dem Abflug fand im Auerbacher Kronepark die Entsendefeier statt.

Die tropischen

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5492 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel