Bergstraße

Kreistag Ein Fünftel der Gesamtsumme für die Sanierung fließt im kommenden Jahr / Kreishaushalt trotzdem unterm Strich immer noch ausgeglichen

Erste 10 Millionen fürs Kreiskrankenhaus

Archivartikel

Bergstraße.Die ersten 10 Millionen Euro, mit denen der Kreis Bergstraße die Generalsanierung des Kreiskrankenhauses finanzieren will, stehen auf der Ausgabenseite des Entwurfs für den Haushaltsplan 2021. Damit einhergehen wird eine Nettoneuverschuldung. Das teilte Finanzdezernent Karsten Krug (SPD) in seiner Haushaltsrede mit, die er den Mitgliedern des Kreistags dieses Mal nur schriftlich vorlegte,

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4237 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel