Bergstraße

Veranstaltung in Heppenheim

Europawahlen und Rechtspopulismus

Archivartikel

Bergstraße/Heppenheim.Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus lädt die Initiative gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit im Kreis Bergstraße zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit dem Thema „Europawahlen und Rechtspopulismus“ ein. Zu Gast ist Andreas Zumach, freier Journalist am UNO-Sitz in Genf.

Die Veranstaltung findet am 19. März (Dienstag) ab 19.30 Uhr im Heppenheimer Marstall statt. Der Eintritt frei. Die Moderation liegt bei Manfred Forell. „Die Beteiligung an den Wahlen des EU-Parlaments Ende Mai wird Prognosen zufolge noch niedriger ausfallen als 2011. Zugleich dürften die AfD und ähnliche Parteien rechtspopulistischer Europagegner deutliche Stimmengewinne erzielen“, so die Veranstalter.

Im Amtshof soll den Fragen nachgegangen werden, was beim Projekt der europäischen Integration falsch gelaufen ist, ob nach dem Brexit mit dem EU-Austritt weiterer Staaten zu rechnen ist und ob es Instrumente gibt, mit denen sich das Interesse und die Zustimmung für Europa wieder steigern ließen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel