Bergstraße

Kriminalität 36-Jähriger Mann wurde auf frischer Tat ertappt

Falscher Polizist geschnappt

Darmstadt/Bergstraße.Die Telefone standen am Dienstag bei der Polizei in Darmstadt nicht still. Bereits am Vormittag wurde den Beamten aus mehreren Darmstädter Stadtteilen, aber auch aus dem Kreis Bergstraße – unter anderem in Viernheim – eine Welle verdächtiger Anrufe dreister Trickbetrüger gemeldet, die mit der Masche des „falschen Polizeibeamten“ auf Beutesuche gingen (wir berichteten).

Während die Kriminellen in Wald-Michelbach mit der Masche Erfolg hatten und Schmuck und Bargeld erbeuteten, gelang es den „richtigen“ Beamten der Kriminalpolizei sowie Zivilfahndern noch am Dienstagabend im Zusammenhang mit dieser Flut betrügerischer Anrufe und Dank aufmerksamer Bankmitarbeiter, einen „falschen Polizeibeamten“ auf frischer Tat festzunehmen. Der Mann hatte es auf das Vermögen einer 82-jährigen Seniorin aus Darmstadt abgesehen.

Massiv unter Druck gesetzt

In unzähligen Telefonanrufen soll er die Darmstädterin massiv unter Druck gesetzt und in dem Glauben gelassen haben, dass es Einbrecher auf ihr Vermögen abgesehen hätten. Ausgefragt zu ihren finanziellen Verhältnissen, wurde der Geschädigten eindringlich geraten, sämtliche Konten bei ihren Banken zu leeren. Um das abgehobene Geld werde sich ein Kriminalbeamter kümmern, es am Nachmittag abholen und in „sichere Verwahrung“ nehmen, so die Ankündigung der Betrüger.

Der Plan der Täter schlug dank sensibilisierter Bankmitarbeiter fehl. Misstrauisch geworden in Anbetracht der hohen Summe, die die ältere Dame abheben wollte, verständigten die Mitarbeiter umgehend die Polizei und klärten die Seniorin über den Betrug auf. Gerade noch rechtzeitig gelang es so den alarmierten Beamten der Darmstädter Kriminalpolizei, die ältere Dame vor der Übergabe ihres Geldes zu bewahren. Der 36 Jahre alte Geldabholer wurde an der Anschrift der Rentnerin festgenommen. Den Mann aus Mainz-Kostheim erwartet nun ein Strafverfahren, in dem er sich zukünftig verantworten muss. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und möglichen Komplizen dauern derzeit weiter an. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel