Bergstraße

Kreisvolkshochschule

Französisches Kino mit Romy Schneider

Bergstraße.Eine Film-Matinée in der Brennessel ist schon Tradition bei der Kreisvolkshochschule (Kvhs). Diesmal fiel die Wahl auf „Trois jours à Quibéron“ – die Dokumentation eines der letzten Interviews, das Romy Schneider gab. Geführt wird es vom Reporter einer namhaften deutschen Illustrierten.

In aller Ehrlichkeit und Hingabe nimmt Romy Schneider Stellung zu ihrem Leben – was hinter ihr liegt und was sie von der Zukunft erhofft. Die Regisseurin Emily Atef hat daraus einen Schwarz-Weiß-Film gedreht, der in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln zu sehen ist.

Nach dem Film lädt die Kvhs im Kinofoyer zu einem Apéro à la française ein – mit vielen Leckereien. Die Matinee beginnt am Sonntag, 17. Februar, um 10 Uhr, in der Hemsbacher Brennessel (Landstraße 35). Zunächst läuft der Film, Snacks und Getränke werden im Anschluss daran angeboten. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel