Bergstraße

Vorlesewettbewerb An der Heinrich-Böll-Schule stellen sich elf Sechstklässler aus Südhessen beim Bezirksentscheid der Jury und stellen diese vor eine knifflige Aufgabe

Für Franziska nur noch ein Schritt bis Berlin

Bergstraße.Von den knapp 600 000 Schülern, die bundesweit in den Lesewettbewerb gestartet waren, haben es 600 in die Entscheidungen auf Bezirksebene geschafft. Elf davon waren jetzt – nebst Eltern und Großeltern – an die Heinrich-Böll-Schule (HBS) in Fürth gekommen. Der seit Jahren bewährte Ausrichter des Kreisentscheids an gleicher Stelle, die Buchhandlung Valentin aus Fürth, hatte erstmals auch das

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3125 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel