Bergstraße

Wirtschaftsförderung Aktionswoche startet heute

Für Gründer und Nachfolger

Bergstraße.An den zahlreichen Veranstaltungen der "Gründerwoche Deutschland", mit der das Wirtschaftsministerium die Gründungsbereitschaft im ganzen Land steigern will, beteiligen sich jedes Jahr zehntausende Interessierte. In diesem Jahr findet die "Gründerwoche Deutschland" ab heute bis einschließlich Sonntag statt (13. bis 19. November).

Offizieller Partner ist erneut auch die Wirtschaftsförderung Bergstraße (WFB) mit Sitz in Heppenheim. Rund um die Gründerwoche bietet die WFB Existenzgründern, Jungunternehmern, Freiberuflern und Unternehmensnachfolgern aus der gesamten Region Bergstraße sowie allen Interessierten, die eine Gründung im Kreisgebiet planen, einen bunten Mix an Veranstaltungen an.

Morgen Preisverleihung

Alle Angebote finden im Rahmen des Projekts "Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald" statt, mit der die WFB und die Odenwald Regionalgesellschaft das Ziel verfolgen, das Gründerklima in der Region weiter zu verbessern. Morgen (Dienstag) werden die Preisträger des Gründerwettbewerbs geehrt, der im Zentrum der Gründungsoffensive steht.

Mehr als hundert geladene Gäste kommen jedes Jahr zu dieser feierlichen Veranstaltung in der Eugen-Bachmann-Schule in Wald-Michelbach. Als regionalen Abschluss der "Gründerwoche Deutschland" gibt es am kommenden Samstag, 18. November, von 9 bis 17.30 Uhr den Existenzgründungstag der Metropolregion Rhein-Neckar im SRH Tower in Heidelberg. Der Eintritt ist frei.

Kostenfreie Beratung

Auf die Besucher warten rund 50 Aussteller, Seminare, Podiumsgespräche und eine Kooperationsbörse. Auch die Wirtschaftsförderung Bergstraße ist erneut mit einem Stand vertreten und bietet kostenfreie Beratung zu den Themen Gründung und Unternehmensübernahme an. Zudem können Termine für eine kostenlose Beratung bei der WFB in Heppenheim vereinbart werden.

Im Anschluss an die Gründerwoche gibt es zwei weitere Existenzgründertage: am Montag, 20. November, von 13 bis 17 Uhr im Rathaus von Neckarsteinach (Telefon: 06252/6892975) sowie am 22. November (Mittwoch) von 13 bis 17 Uhr im Rathaus in Viernheim (Telefon: 06204/988343). zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel