Bergstraße

Gefälschte HU-Plakette am Auto / Fahrer vorläufig festgenommen

Archivartikel

Südhessen.Weil er eine gefälschte HU-Plakette an sein Kennzeichen angebracht hat, muss sich ein 44 Jahre alter Autofahrer nach seiner Festnahme am Mittwochnachmittag (21.10.) in einem Verfahren verantworten. Eine Zivilstreife hatte gegen 14.40 Uhr auf der Autobahn 659 bei Viernheim das Autokennzeichen des Mannheimers mit dem polizeilichen Datenbestand abgeglichen. Dabei fiel den Beamten auf, dass die nächste Hauptuntersuchung im September 2020 fällig gewesen wäre. Die Fälligkeit der Plakette auf dem Kennzeichen des 44-Jährigen wies jedoch den September 2022 auf. Das Fahrzeug wurde angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Im Rahmen der anschließenden Überprüfung stellten die Polizisten
fest, dass die Plakette gefälscht wurde. Die Streife nahm den Fahrer vorläufig fest und stellte den Fahrzeugschein sowie das Kennzeichen sicher. Die weiteren Ermittlungen in Zusammenhang mit dem Verdacht der Urkundenfälschung dauern noch an.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel