Bergstraße

Solidarität GEW erklärt sich solidarisch mit Attac

Gewerkschaft: „Kritiker sollen mundtot gemacht werden“

Archivartikel

Bergstraße.Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) erklärt sich solidarisch mit dem globalisierungskritischen Netzwerk Attac, dem vom Bundesfinanzhof die Gemeinnützigkeit aberkannt wurde, was für die Organisation einen mächtigen Schlag bedeutet. Die Gewerkschafter sehen darin das gezielte Vorhaben, Kritiker mundtot zu machen.

„Gemeinnützigkeit für fortschrittliche und kritische

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2211 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel