Bergstraße

Energie Offener Brief an Bundeswirtschaftsminister/ „Politik an der Seite von RWE und Eon“

GGEW-Chef pocht bei Altmaier auf fairen Wettbewerb

Archivartikel

Bensheim/Berlin.In einem gemeinsamen Brief an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier kritisieren die Chefs 13 kommunaler Energieversorger eine Entscheidung des Ministers beim Zusammengehen der Energiekonzerne Eon und RWE. In dem Brief, der auch die Unterschrift von GGEW-Vorstand Carsten Hoffmann (BILD: Funck) trägt, wird der Minister aufgefordert, sich für einen fairen Wettbewerb einzusetzen statt für

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3454 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel