Bergstraße

Bergsträßer Jazz-Festival Zum traditionellen Jahresabschluss kommen Randall Taylor and The Revelation Gospel Singers ins Parktheater

Gospelkonzert am Zweiten Weihnachtsfeiertag

Archivartikel

Bergstraße.Für viele ist es schon zur Tradition geworden: das festliche Gospelkonzert am zweiten Weihnachtsfeiertag im Bensheimer Parktheater. Auch in diesem Jahr bildet es am 26. Dezember (Mittwoch) wieder den Jahresabschluss des Bergsträßer Jazz-Festivals. In diesem Jahr zu Gast sind Randall Taylor and The Revelation Gospel Singers.

„Oh Happy Day“ heißt es ab 20 Uhr, wenn die Gruppe Gospels, Traditionals und Spirituals anstimmt. Randall Taylor ist mit schwarzem Gospel groß geworden, wirkte in vielen afroamerikanischen Formationen als Sänger, Pianist, Arrangeur und musikalischer Leiter mit und kam 1982 nach Deutschland.

Hier leitet er nun seine eigene Gruppe, die Revelation Gospel Singers. Die vornehmlich afroamerikanische, in Deutschland lebende Sänger und Musiker kombinieren traditionelle schwarze Gospelmusik mit eigenen Kompositionen und neuen Arrangements.

Im Parktheater zu hören sind Kirchenlieder, wie sie in den Gottesdiensten der Black Churches in den USA und der Karibik gesungen werden. Die Musik ist teils melancholisch, teils mitreißend und temperamentvoll und berührt den Zuschauer wie wohl kaum eine andere.

Der Vorverkauf für Randall Taylor and The Revelation Gospel Singers hat begonnen. Tickets gibt es im BA-Medienhaus in Bensheim und im Internet.

Das Bergsträßer Jazz-Festival wird veranstaltet vom Bergsträßer Anzeiger, der GGEW, der Sparkasse Bensheim und der Stadtkultur Bensheim. Künstlerischer Leiter ist Bruno Weis. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel