Bergstraße

Kreistag

Grüne: „Auskunft zu Corona-Strategie“

Archivartikel

Bergstraße.Die Kreistagsfraktion der Grünen begrüßt die Einrichtung einer Verdachtsambulanz durch die Kassenärztliche Vereinigung im Kreis Bergstraße und lobt hierbei das nachdrückliche Eintreten der Ersten Kreisbeigeordneten für einen solchen Standort im Kreis. Ungeachtet dessen hat die Fraktion für die nächste Sitzung des Sozialausschusses des Kreistages beantragt, das Thema „Corona-Virus“ auf die Tagesordnung zu setzen. Auslöser für diesen Antrag ist für die Grünen die jüngst laut gewordene Kritik von Betroffenen an der Kommunikation des Kreisausschusses im Zusammenhang mit dem Corona Verdacht bei Rimbacher Schülern.

„Betroffene, aber auch die Öffentlichkeit müssen sich auf die Aussagen und Anordnungen verlassen können, besonders müssen diese klar und unmissverständlich sein, damit es in der schwierigen Situation nicht zu Verunsicherungen kommt“, so die Grünen-Fraktionssprecher Evelyn Berg und Jochen Ruoff. Konkret begehren die Grünen in der Ausschusssitzung Auskünfte darüber, wann ein Krisenstab gebildet wurde, wie sich dieser zusammensetzt und welche Maßnahmen und deren Umsetzung dort festgelegt worden sind. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel