Bergstraße

Naturschutz Verbände gehen mit der Bitte um Hinweise an die Öffentlichkeit / Ermittlungen dauern an

Habicht getötet: 6500 Euro für Hinweise auf den Täter

Archivartikel

Bergstraße.Der Habicht ist ein streng geschützter Greifvogel. Als ein Habichtweibchen im vergangenen Frühjahr von einer Schrotladung getroffen wurde und starb, handelte es sich um eine Straftat. Die Ermittlungen sind jedoch schwierig. Jetzt wenden sich Naturschutzverbände an die Öffentlichkeit mit der Bitte um Hinweise auf den Täter – verbunden mit einer ausgelobten Belohnung in Höhe von 6500

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2710 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel