Bergstraße

Herbst fiel vergleichsweise feucht aus

Archivartikel

Hessenwetter.In Hessen war es im Vergleich zu anderen Bundesländern im Herbst verhältnismäßig kühl und feucht. Der Temperatur-Mittelwert lag in den Monaten September, Oktober und November bei 9,8 Grad, berichtete der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag in seiner vorläufigen Bilanz. Der deutsche Durchschnittswert in dieser Zeit betrug 10,3 Grad. Der "Sollwert" der herbstlichen Durchschnittstemperaturen in Hessen hätte allerdings bei 8,6 Grad gelegen, so dass es immer noch recht warm war.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel