Bergstraße

Atommüll Anders als Niedersachsen bittet die Landesregierung in Wiesbaden nicht um eine erneute Verschiebung der für Anfang November geplanten Lieferung aus dem britischen Sellafield

Hessen sieht sich gerüstet für Castor-Transport nach Biblis

Archivartikel

Wiesbaden/Hannover.Hessen sieht sich auch in der Corona-Krise auf einen möglichen Castor-Transport nach Biblis vorbereitet. Anders als in Niedersachsen gebe es keine Bitte an Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) um eine erneute Verschiebung für die Rückholung des hochradioaktiven Mülls aus dem britischen Sellafield, sagte ein Sprecher des hessischen Innenministeriums auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2764 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel