Bergstraße

Natur

Hessen will Jagd mit tödlichen Fallen verbieten 

Archivartikel

Wiesbaden.Hessens Landesregierung will die Jagd mit Totschlagsfallen verbieten. Es bestehe das Risiko, dass ein gefangenes Tier nicht sofort tot ist, teilte das Umweltministerium auf eine Anfrage der Linksfraktion im Landtag in Wiesbaden mit. Auch Fehlfänge seien möglich. Beispielsweise wenn statt eines Steinmarders, der bejagt werden darf, versehentlich ein Baummarder gefangen und

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1072 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel