Bergstraße

Verkehr Trotz Corona-Krise plant Hessen Mobil auch in der Region wieder zahlreiche Straßenbauprojekte / Der vierspurige Ausbau der B 47 geht voran

Hier wird in diesem Jahr gebaut

Archivartikel

Bergstraße.Trotz Corona-Pandemie plant Hessen Mobil im Kreis Bergstraße weiter zahlreiche Straßenbauprojekte in diesem Jahr. Darüber hat jetzt die Straßen- und Verkehrsbehörde informiert. Die geplanten Termine – darauf weist Hessen Mobil ausdrücklich hin – sind jedoch unverbindlich und können sich aufgrund aktueller Ereignisse noch verschieben. „Nicht ausgeschlossen ist auch, dass Bauprojekte infolge weiterer Einschränkungen zur Bewältigung der Corona-Pandemie in 2020 ganz entfallen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Darin werden zahlreiche für die Region relevante Vorhaben aufgeführt. Noch bis Dezember 2021 werden sich demnach die Arbeiten an der Autobahnanschlussstelle bei Heppenheim ziehen. Laut Plan muss der Verkehr auf der A 5 Ende des Jahres gestoppt werden, weil Fertigteilträger montiert werden. Ende 2021 ist dann eine Vollsperrung wegen des Rückbaus der aktuell genutzten Behelfsbrücke geplant.

B 3 wird bis April 2021 saniert

Die Sanierung der B 3 in der Ortsdurchfahrt Zwingenberg wird nach den Planungen von Hessen Mobil noch bis April 2021 dauern.

In Bensheim ist von Mitte Mai bis August die Fahrbahnerneuerung des Kreisverkehrs auf der B 3 am südlichen Ortseingang ab Einmündung Arminstraße geplant. Die Bundesstraße soll während der Bauarbeiten halbseitig gesperrt werden, den Verkehr regelt eine Ampel. An einem Wochenende wird voraussichtlich eine Vollsperrung notwendig.

Auf der B 460 bei Lorsch plant Hessen Mobil von Juli bis Oktober eine Sanierung der Weschnitzüberführung. Außerdem soll von April bis Juli die Fahrbahndecke am Kreisel der L 3111 am Daubhart erneuert werden. Auch hier kommt auf die Verkehrsteilnehmer eine halbseitige Sperrung mit Ampelanlage zu. Der Verkehr ins Gewerbegebiet soll innerörtlich umgeleitet werden.

Nur ein paar Meter weiter soll dann die Fahrbahndecke der L 3111-Autobahnüberführung und im Kreisverkehr am Ortseingang Einhausen saniert werden. Geplante Bauzeit ist zwischen April und August, währenddessen gibt es eine Einbahnstraßenregelung sowie an einem Wochenende die Sperrung der Landesstraße.

Eine weitere Baumaßnahme in der Region ist die Felshangsicherung an der B 47 zwischen Lindenfels und dem Abzweig auf die L 3399 Richtung Winterkasten. Sie ist für November und Dezember geplant. Bei entsprechender Umleitung ist dafür tagsüber eine Vollsperrung der Bundesstraße notwendig.

Auf knapp einem Kilometer grundhaft erneuert wird von Juni bis August die L 3098/L 3101 in Lautertal-Beedenkirchen mit den Ortsdurchfahrten Schmal-Beerbach und Wurzelbach bis zum Abzweig nach Ober-Beerbach. Hessen Mobil plant eine Vollsperrung zwischen Beedenkirchen und Schmal-Beerbach, in den Ortsdurchfahrten soll es zudem halbseitige Sperrungen mit Ampelregelung geben.

Auch der vierspurige Ausbau der B 47 geht voran. Noch bis Mai soll der Neubau der zweiten Richtungsfahrbahn bei der Ortsumgehung Bürstadt laufen, einschließlich einer neuen Überführung über die B 44. Von Juli bis Oktober ist die Instandsetzung der B 47/B 44-Überführung bei Bürstadt geplant. An der Anschlussstelle B 47/B 44 Bürstadt-West wird derzeit noch bis April sowie von September bis Dezember die Fahrbahndecke erneuert.

Ortsumgehung läuft an

Vor der Beendigung in den nächsten Wochen stehen die beiden großen Maßnahmen in Fürth (Erneuerung der B 38/B 460 in der Ortsdurchfahrt) und Wald-Michelbach (Unterführung Gadener Bach). Daneben stehen die ersten konkreten Maßnahmen für den lange umstrittenen Bau der Ortsumgehung (B 38a) um Mörlenbach an. Läuft alles nach Plan, erfolgt im Juni der Spatenstich zum ersten größeren Projekt, dem Kreisverkehr an der L 3120 bei Weiher, der später den Anschluss an die neue Trasse bildet.

Bis November soll dieser fertig sein, so die Planung von Hessen Mobil. Während der knapp sechsmonatigen Bauzeit wird die Landesstraße halbseitig gesperrt, im Herbst ist eine rund vierwöchige Vollsperrung erforderlich. In dieser Zeit soll der Verkehr über die L 3409 umgeleitet werden. kel/arn

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel