Bergstraße

Digitaler Fachtag

Hilfe bei Jobsuche für Zugewanderte

Archivartikel

Bergstraße.Ein eigenständiges Leben führen – das stellt für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit dar. Eine wichtige Voraussetzung hierfür ist es, einen Beruf auszuüben. Doch nicht jeder Mensch in Deutschland hat eine Arbeitsstelle. Für einige muss diese Grundvoraussetzung erst geschaffen werden.

Dies betrifft vor allem Personen mit einem Fluchthintergrund, die oft Schwierigkeiten haben, sich beruflich zu orientieren. Dabei bildet die Integration junger, geflohener Menschen in die Arbeitswelt einen wichtigen Baustein, der ihre Zukunftschancen deutlich verbessern kann.

Denn durch einen festen Job haben sie die Chance auf wirtschaftliche Sicherheit und finanzielle Unabhängigkeit, um so in der Gesellschaft Fuß fassen zu können. Dies trägt nicht nur zu ihrem eigenen Wohl bei, sondern stärkt auch die Gemeinschaft der Gesellschaft.

Chat am 22. Oktober

Genau hier setzt der erste digitale Fachtag der Bildungskoordinatorinnen für Neuzugewanderte des Kreises Bergstraße und der Regional-Koordination der OloV-Strategie („Optimierung der lokalen Vermittlungsarbeiten bei der Schaffung und Besetzung von Ausbildungsplätzen in Hessen“) an. Dieser findet am 22. Oktober (einem Donnerstag) statt.

Die Teilnehmer wollen sich an diesem Tag, unter dem Motto „Deutschland ist das Land der Chancen“ mit den Fragen „Was motiviert einen Beruf auszuführen?“ und „Welche Unterstützung benötigen Geflüchtete, um eine Arbeitsstelle zu finden?“ beschäftigen. Der Fachtag richtet sich besonders an Menschen mit Migrationshintergrund sowie Personen, die sich beruflich oder ehrenamtlich mit diesen Themen auseinandersetzten. Aber auch alle anderen Interessierten können an dem digitalen Fachtag teilnehmen.

An diesem Fachtag wird James Edwards teilnehmen, der zu diesem Thema 2019 bereits eine Studie des Sinus-Instituts durchgeführt hat. Er sowie Ali Abo Nasser, ein nun ausgebildeter IT-Kaufmann mit Fluchthintergrund, Fritz Stößinger aus dem kommunalen Jobcenter und Norbert Schultze vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft, werden eine digitale Podiumsdiskussion über die aktuelle Situation und die Umsetzung im Kreis Bergstraße führen. Interessierte können an dieser Diskussion teilnehmen und von 14 bis 17 Uhr im Chat Fragen stellen und Anregungen geben. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel