Bergstraße

Honorar geht an die Wissenschaft

Archivartikel

Für ihre Ausblicke auf den Kapitalmarkt bei der Sparkasse Bensheim nimmt Gertrud Traud kein Honorar, stattdessen wird das Geld gespendet.

Dieses Mal gehen je 2000 Euro an das Erfinderlabor des Zentrums für Chemie und an das Zentrum für Mathematik. Das Erfinderlabor ist ein Workshop für ausgewählte Schüler. Das Zentrum für Mathematik richtet den Wettbewerb „Tag der Mathematik“ aus. Die Spenden nahmen Binke Friedrich (Erfinderlabor) und Michael Meyer (Zentrum für Mathematik) von Birgit Kissel, Leiterin des Beratungscenters Privatkunden der Sparkasse Bensheim, entgegen. kbw

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel