Bergstraße

Bergsträßer Jäger

Hubertusmesse in Heppenheim

Bergstraße.Der Jagdklub Sankt Hubertus Bergstraße lädt für Freitag, 8. November, 19 Uhr, wieder zur traditionellen Hubertusmesse nach Heppenheim in die Pfarrkirche St. Peter, den sogenannten „Dom der Bergstraße“, ein. Auch in diesem Jahr empfiehlt sich, rechtzeitig vor Beginn da zu sein, da erfahrungsgemäß die Messe sehr gut besucht wird. Die Hubertusmesse wird von Dekan Thomas Meurer zelebriert. Die musikalische Gestaltung übernehmen der Parforcehornbläserkreis Diana Weinheim sowie die Parforcehornbläser Eustachius Kurpfalz. Die Musik zur Liturgie entstammt der Feder von Reinhold Stief. Die Bläsergruppe St. Hubertus Bergstraße eröffnet unter der Leitung ihres Hornmeisters Willi Petersik traditionell den Gottesdienst mit dem Signal „Begrüßung“.

Beisammensein auf dem Kichplatz

Im Anschluss an den Gottesdienst veranstalten alle Bläsergruppen ein gemeinsames Blasen von Jagdsignalen und Musikstücken auf dem Kirchplatz. Der Vorstand des Jagdklubs sowie die Bläser freuen sich auf eine rege Teilnahme und ein geselliges Beisammensein auf dem Kirchplatz. Auch in diesem Jahr werden wieder kleine Snacks und Getränke angeboten.

„Alle, die ihre Verbundenheit mit der Natur und der Jägerschaft zum Ausdruck bringen wollen, sind herzlich eingeladen“, betont der Jagdklub. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel