Bergstraße

Natur Zum Jahresende werden im Kreis Bergstraße wieder Drückjagden auf Wildschweine und Rehe organisiert

In den Wäldern heißt es bald wieder „Vorsicht Jagd“

Archivartikel

Bergstraße.In den letzten beiden Monaten des Jahres werden im Kreis Bergstraße wieder verstärkt Drückjagden vor allem auf Wildschweine und Rehwild durchgeführt. Immer wieder gibt es Kritik von Tierschützern, die darin ein „sinnloses Abschlachten“ sehen. Zu den Gründen für die Jagden und zum Ablauf äußern sich daher bereits im Vorfeld der Jagdklub St. Hubertus Bergstraße, Hessen Forst und die Untere

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2622 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel