Bergstraße

Jagdklub St. Hubertus Jäger suchen das Gespräch mit Vertretern aus Politik und Gesellschaft / Mehr Akzeptanz durch transparente Öffentlichkeitsarbeit erhofft

„Jäger sind ein Teil der Natur“

Bergstraße.Der Jäger fühlt sich der Waidgerechtigkeit, dem Schutz der Natur, dem Schutz des Wildes verpflichtet und hat ein sehr breites Aufgabenspektrum in der Gesellschaft. Um dies einmal mehr zu unterstreichen, trafen sich die Vorstandsmitglieder des Jagdklubs St. Hubertus Bergstraße mit den Mitgliedern der SPD-Kreistagsfraktion im Lehr- und Schulungszentrum im Bergtierpark Erlenbach. Die Jäger, so drückte sich der Vorsitzende des Jagdklubs, Professor Joachim Kilian, ganz offen aus, „erhoffen sich durch transparente Öffentlichkeitsarbeit noch mehr Akzeptanz und auch politische Unterstützung“.

Offene Aussprache

Mit diesem Anliegen rannten sie bei den SPD-Vertretern der Kreistagsfraktion offene Türen ein, wie die anschließende Ausspracherunde ergab. Mitglieder wie der Vorsitzende Josef Fiedler (Nordheim), Beate Dechnig (Lautertal), Andreas Dörsam (Fürth) oder der Neckarsteinacher Bürgermeister Herold Pfeifer kommen ohnehin aus dem ländlichen Bereich, sind mit guten Erfahrungen mit der Jagd aufgewachsen. Fiedler drückte es so aus: „Jäger sind ein Teil der Natur.“

Bei Wildunfällen anrufen

So können Jagdpächter angerufen werden, wenn es zu einem Wildunfall auf der Straße gekommen ist. Der Jäger ist zur Räumung nicht verpflichtet, übernimmt diese Aufgabe dennoch. Auch zu dieser Aufgabe werden eigens Hunde ausgebildet: In jedem Revier der acht Hegegemeinschaften im gesamten Kreisgebiet – vom Rhein bis zum Neckar – wird ein solcher Hundeführer vorgehalten, wie Geschäftsführer Roland Lulay erläutert.

An dem Gespräch nahmen seitens der Aufsichtsbehörde auch der zuständige Dezernent, Kreisbeigeordneter Karsten Krug, und Kreisjagdberater Rolf Burkhardt (Groß-Rohrheim) teil. Beide Seiten bescheinigten sich eine sehr gute Zusammenarbeit. Vom Jagdklub war ferner der stellvertretende Vorsitzende Christian Hirsch (ebenfalls Fürth), Rolf Stadler (Heppenheim) und als Bindeglied zwischen Forst und Jägerschaft Fürths Revierförster Jens-Uwe Eder dabei. Er war als Umweltpädagoge und Ausbilder der Geopark-vor-Ort-Begleiter im Übrigen auch der Mitinitiator für die beiden exponierten Gebäude auf Fürther Gemarkung zu dieser Themenstellung – dem Forsthaus Almen und dem neuen Schul- und Lehrzentrum im Bergtierpark.

Das Forsthaus Almen dient heute unter anderem gemeinsam mit zwei benachbarten Jagdklubs als zentrale Ausbildungsstätte für Jungjäger. Die Nachfrage ist groß, wie Kilian erfreut bestätigt.

Schießanlage in Siedelsbrunn

Mit 700 Mitgliedern gehört der Jagdklub St. Hubertus zu den größten Jagdvereinen in Hessen. Er betreibt daneben kulturell eine erfolgreiche Jagdhornbläsergruppe, ist aktiv in der Hundeausbildung und im Schießwesen, das heißt in der so immens wichtigen Schießausbildung. Dazu betreibt der Jagdklub eine ebenso schmucke wie moderne Schießanlage in Siedelsbrunn.

Im Verlauf des offenen Meinungsaustauschs wurden dann auch Detail- und Sachprobleme angesprochen, die mittelbar mit der Jagdgesetzgebung zu tun haben. Dabei ging es um die Zulassung von Nachtsichtgeräten bei der ohnehin schwierigen Wildschweinjagd zur Eindämmung der Schweinepest, es ging um Schonzeiten von Füchsen oder Waschbären. Dabei wurde seitens der Jägerschaft festgestellt, dass örtlich gegebene Ausnahmeregelungen zur Erholung des Niederwildbestandes von Hasen, Fasanen, Kaninchen und vom Vogelbestand geführt hätten. Jäger engagieren sich darüber hinaus im Umweltschutz durch die Anlegung von Feldholzinseln.

Weitere größere Verschiebungen des Gleichgewichts in der Natur führen die Jäger dann auch auf den Siedlungsdruck, die Bodenversiegelung, aber auch den Freizeitdruck in Wäldern und auf Fluren zurück. Grundsätzlich, so fasste Professor Kilian zusammen, sei die Jagd „kein Hobby. Wir sehen unsere Aufgabe eher als Berufung, im Respekt vor der Natur und der Schöpfung“. mk/ü

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel