Bergstraße

Preisverleihung Schwedische Monarchin nimmt sich Zeit für Zuschauer / Preisverleihung im Musiktheater Rex

Königin Silvia in Bensheim

Bensheim.

Etwa 100 Zaungäste warteten am Freitagmorgen in Bensheim auf die Ankunft der schwedischen Königin Silvia. Sie erhält zur Stunde im Musiktheater Rex den Karl-Kübel-Preis für ihr herausragendes Engagement für Kinder und Familien. Bevor sie zur Veranstaltung ging, nahm sich die Regentin Zeit für einen kurzen Abstecher zu den Zuschauern, wo sie Blumen und kleinere Geschenke entgegennahm.

In den Saal begleitet wurde sie von Mitgliedern ihrer Familie, dem schwedischen Botschafter in Berlin und Stiftungsratsvorsitzenden Matthias Wilkes. Der frühere Landrat übernahm die Begrüßung, erinnerte an Stifter Karl Kübel, der heute seinen 110. Geburtstag gefeiert hätte, und wies auf die gesellschaftliche Verantwortung zum Schutz von Kindern hin.

Als prominente Ehrengäste aus dem Showgeschäft nahmen unter anderem Bülent Ceyclan und Peter Maffay teil, der die Laudatio auf Königin Silvia hielt.

Einen großen Auftritt hatte auch die Singschule von Sankt Georg unter der Leitung von Gregor Knop. Moderiert wurde der Festakt von Doro Plutte.

Verliehen wurde am Freitag auch der mit insgesamt 10000 Euro dotierte Dietmar-Heeg-Medienpreis. Ausgezeichnet wurden die Journalisten Antje Lang-Lendorff (Print) und Norbert Lübbers (TV-Dokumentation). dr

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel