Bergstraße

Kommentar

Konjunktur:  Chinas "V"

Archivartikel

Lange haben Wirtschaftsexperten gerätselt, wie die Erholung der Wirtschaft nach dem Corona-Schock aussehen wird und haben dafür das Alphabet durchforstet. Ein „L“ wäre ein abruptes Abstürzen der Wirtschaft gefolgt von einer langen Flaute. Ein „U“ erst eine kurze Flaute, dann ein schneller Aufschwung. Ein „W“ ein ständiges auf und ab. Und schließlich das „V“. Nach dem Absturz geht es wieder schnell bergauf. Ein solches „V“ ist derzeit in China zu beobachten. Dort ist die Industrieproduktion auf Vor-Corona-Niveau. Der Außenhandel, also Exporte und Importe, hat sogar den Vorjahreszeitraum übertroffen. Und die Gefahr, dass die Chinesen, wie in der Vergangenheit, ihre Zahlen passend gestalten ist diesmal gering. Schließlich wurde auch der Einbruch im Frühjahr deutlich in den Statistiken ausgewiesen.
 
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel