Bergstraße

ICE-Strecke Kreiskoalition einig in den Anforderungen

Konsenstrasse als Maßstab für Bahn-Pläne

Archivartikel

Bergstraße.Die Vorstellung der Vorzugsvariante der Bahn im vergangenen Dezember beschäftigt auch die Kreiskoalition aus CDU und SPD im Kreis Bergstraße. „Die sogenannte ‚Konsenstrasse‘ ist weiterhin Ausgangspunkt aller Überlegungen der Kreiskoalition bei der Diskussion über den Verlauf einer ICE-Neubaustrecke in der Region“, heißt es in einer gestern verbreiteten gemeinsamen Erklärung beider Parteien.

Diese Übereinstimmung erklärten nach einem Treffen des Koalitionsausschusses die Vorsitzenden der im Kreis in dieser Wahlperiode koalierenden Parteien, Michael Meister (CDU) und Marius Schmidt (SPD). Die Konsenstrasse, so Meister und Schmidt, sei „weit mehr als nur ein Strich auf der Bergsträßer Landkarte“. Sie sei das Ergebnis der Überlegungen fast aller politisch Verantwortlichen, unter welchen Kriterien die verkehrstechnisch notwendige Neubautrasse mit einem möglich hohen Maß an Schutz von Mensch und Natur verantwortet werden könne. „Die Konsenstrasse ist für die Vertreter von CDU und SPD ein Qualitätsmaßstab“, betonten Meister und Schmidt.

Schutz von Mensch und Natur

Für beide Parteien sei klar, dass „sich jeder Entwurf der Bahn mit der von uns nach wie vor geforderten Konsenstrasse messen lassen muss. Auch für die abschließende Bewertung des am 6. Dezember vorgelegten Entwurfs mit der offenen Tunnelbauweise bei Lampertheim und des freien Streckenstücks auf Lorscher Gemarkung gilt der Grundsatz, dass der Schutz von Mensch und Natur mindestens die Qualität der Konsenstrasse haben muss.“

Die Koalition wird auch die Auswirkungen in der Bauphase beachten. Die Eingriffe für die Menschen und den Wald, so Meister und Schmidt, müssten auch in der Bauphase minimiert werden.

Für den Sommer dieses Jahres hat die Bahn die Vorlage des gesamten Trassenverlaufs der Neubaustrecke angekündigt. Dies sei der geeignete Zeitpunkt, um die zugesagte Einrichtung eines Projektbeirats zu vollziehen, zeigten sich die Vertreter der Bergsträßer Kreiskoalition einig. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel