Bergstraße

Schülerbeförderung Kreisbeigeordneter Krug führt Gespräche mit den Verkehrsunternehmen über eine Erweiterung der Kapazitäten

Kreis will in der Corona-Krise mehr Schulbusse einsetzen

Archivartikel

Bergstraße.Die Corona-Infektionszahlen im Kreis Bergstraße steigen seit Ende der Sommerferien wieder. Damit das Ansteckungsrisiko in der Schülerbeförderung möglichst gering bleibt, stimmt Verkehrsdezernent Karsten Krug derzeit mit dem für die Schülerbeförderung zuständigen Verkehrsunternehmen VGG und den Reisebusfirmen im Kreis Bergstraße Erweiterungskapazitäten ab. „Ich mache möglich, was nur geht“,

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3508 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel