Bergstraße

Personaldiskussion Kritik am Wechsel des CDU-Kreisgeschäftsführers Holger Kahl ins Landratsamt wird lauter / Dezernent Schimpf weist Vorwürfe zurück

Kreisspitze weiter in der Defensive

Archivartikel

Bergstraße.Die Stellungnahmen aus dem Landratsamt klingen ziemlich ähnlich. "Bei uns erfolgen Einstellungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung und keinesfalls nach Parteigesichtspunkten", kommentiert Finanzdezernent Matthias Schimpf die Personalie Holger Kahl. Fast den identischen Wortlaut nutzte auch Erster Kreisbeigeordneter Thomas Metz gestern Morgen auf BA-Nachfrage. Nachdem

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3402 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel